Referent:in (m/w/d) für Sozialpolitik mit Schwerpunkt Migration und Teilhabe

  • Hannover, Deutschland

    Arbeitsort

  • Arbeitsbeginn : 01.11.2021

    Arbeitsbeginn

  • < 2 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

Berufsfeld : Referent:in

Thema : Familie & Soziales

Die Arbeiterwohlfahrt bestimmt ihr Handeln durch die Werte: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Sie unterstützt Menschen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten, praktiziert Solidarität und stärkt die Verantwortung der Menschen für die Gemeinschaft und bietet soziale Dienstleistungen mit hoher Qualität an.

Der AWO Bezirksverband Hannover e.V. ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Als Träger von Kindertagesstätten, ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Kureinrichtungen sowie ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen der Altenhilfe ist für die AWO fortschrittliche, fachlich hochwertige und verlässliche Arbeit unverzichtbar. Unser jährliches Umsatzvolumen beträgt 100 Mio. Euro. In mehr als 120 Einrichtungen leisten mehr als 2.300 hauptamtliche Mitarbeiter*innen täglich ihr Bestes und werden dabei von ehrenamtlichen Helfer*innen unterstützt.

Der AWO Bezirksverband Hannover e.V. sucht in Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden zum 01.11.2021 unbefristet eine:n Referent:in für Sozialpolitik (m/w/d) mit Schwerpunkt Migration und Teilhabe.

Stellenbeschreibung

  • Mit Ihrem eigenständigen sowie verantwortungsbewussten Arbeitsstil und mit ausgeprägter
    Professionalität unterstützen Sie als Referent*in die politische Lobbyarbeit sowie die Repräsentation
    unseres Verbandes in enger Abstimmung mit der Fachbereichsleitung sowie dem Vorstand
  • Erarbeitung von fachpolitischen Positionen und Stellungnahmen des AWO Bezirksverbandes Hannover zu Fragen der Migration und Teilhabe
  • Bearbeitung weiterer fachpolitischer Themen in den Bereichen Armut, Anti-Rassismusarbeit und Soziale Dienste sowie politischer Grundsatzfragen der Arbeiterwohlfahrt
  • Vertreten der AWO Interessen und Positionen in Gremien der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege sowie auf Bundesebene
  • fachliche Beratung und Unterstützung der AWO-Gliederungen, einschließlich Vermittlung von AWO Positionen/ Leitlinien und Qualitätsstandards, bei Fragen zu Migrationsberatung und Jugendmigrationsdiensten
  • Konzeption, Organisation sowie Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen, Kampagnen, Veranstaltungen und sozialpolitischen Schwerpunktprojekten
  • Aktives Schnittstellenmanagement für relevante Ansprechpartner*innen innerhalb des Verbands,
    Unternehmensverbundes und auf politischer Ebene

Sie bringen mit

  • abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften oder vergleichbar
  • fundierte sozialpolitische Kenntnisse
  • Berufserfahrung im Bereich der Flüchtlingssozialarbeit, Migrationsberatung, Jugendsozialarbeit oder ähnlichen Tätigkeitsbereichen ist von Vorteil
  • Erfahrungen in der Verbands-, Gremien- und Netzwerkarbeit
  • Offenheit für neue Ideen, Eigeninitiative sowie selbständige und strukturierte Arbeitsweise bei gleichzeitiger
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Erfahrungen in der Moderation von Gruppen und Teams sowie der Steuerung von Projekten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, insbesondere die Fähigkeit komplexe Themen
    verständlich darzustellen
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit den Zielen, dem Menschenbild und den Werten der Arbeiterwohlfahrt

Wir bieten Ihnen

Warum Sie ein Teil der AWO Bezirksverband Hannover e.V. werden sollen:

  • Sie legen Wert auf einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger?
  • Finanzielle Absicherung durch die Eingruppierung in Vergütungsgruppen nach den uns bindenden Tarifverträgen ist Ihnen nicht unwichtig?
  • Persönliche Ziele, wie Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote, sollen Ihnen angeboten und unterstützt werden?
  • Als Ausgleich zu Ihrer anspruchsvollen Tätigkeit wünschen Sie sich flexible Arbeitszeiten?
  • Eine oder mehrere Fragen haben Sie mit ja beantwortet?

Sie haben Lust, uns bei dieser wichtigen Arbeit zu helfen? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen! Bewerben Sie sich möglichst bald unter Angabe der Einrichtungsnummer E-001.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail, postalische Bewerbungen können aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurück gesendet werden.

Persönliche Beratung zu Vakanzen & Karrieremöglichkeiten

Bezirksverband Hannover e. V.
Kurt Partzsch-Haus
Körtingsdorfer Weg 8
30455 Hannover

Valeska Heine
0511 / 4952 – 277

Susanne Kathöwer
0511 / 4952 – 249