Referent:in für Public Affairs (m/w/d)

  • Berlin, Deutschland

    Arbeitsort

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • Vollzeit

    Job Level

Berufsfeld : Referent:in

Thema : Digitalisierung

Du willst helfen, Deutschland endlich zum digitalen Hotspot zu machen? Du bist begeistert von politischer Kommunikation an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft? Und du hast Lust, zügig Verantwortung zu übernehmen und wirklich etwas zu bewegen?

Dann komm in unser Team als  Referent:in für Public Affairs (m/w/d)
mit dem Schwerpunkt Landespolitik

Deine Aufgaben:

  • Du koordinierst die landespolitischen Aktivitäten des Bitkom und entwickelst sie aktiv weiter.
  • Du pflegst und erweiterst unser Netzwerk mit Entscheiderinnen und Entscheidern in Landesregierungen, Landesparlamenten und im Bundesrat.
  • Du begleitest relevante Gesetzgebungsverfahren auf Landesebene und unterstützt unsere inhaltliche Arbeit dazu.
  • Du unterstützt die Bitkom-Landessprecherinnen und -sprecher bei ihren politischen Terminen und Veranstaltungen in den Bundesländern und steuerst die regionalen Netzwerkaktivitäten.
  • Als Teil unseres Politikteams bist du auch jenseits der Landespolitik aktiv an unserer Public-Affairs-Arbeit beteiligt.

Als Profil bringst du mit:

  • den Drang, loszulegen und etwas zu bewegen.
  • Public-Affairs-Mindset, Hands-on-Mentalität und unternehmerisches Denken – verbunden mit einem ausgeprägten politischen Gespür.
  • erste Berufserfahrung in der Interessenvertretung, der Politikberatung, der praktischen Politik auf Bundes- oder Landesebene, einem Verband oder verwandten Bereichen.
  • ein einschlägiges, mit herausragendem Erfolg abgeschlossenes Studium, z.B. in Politikwissenschaft, Public Policy, Rechtswissenschaft, VWL o.ä.
  • Kommunikationsstärke in deutscher und englischer Sprache.

Was wir dir bieten:

  • aktive Mitgestaltung der digitalen Zukunft in einem sehr engagierten und interdisziplinären Team.
  • einen sehr guten Überblick über alle politischen Themen, die den Bitkom und seine Mitglieder bewegen – in der Landespolitik und darüber hinaus.
  • eine steile Lernkurve verbunden mit der Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen und deine Public-Affairs-Skills weiterzuentwickeln.
  • echten Freiraum für Eigeninitiative mit kurzen Entscheidungswegen.
  • ein tolles Betriebsklima mit gemeinsamem Mittagessen in unserer großen Küche, Remote-Events während Corona oder einem Sommerfest mit allen Kolleginnen und Kollegen – wir legen viel Wert auf Teamgeist und Zusammenhalt.
  • ein modernes Büro mitten in Berlin mit offenen, hellen Räumen und modernster Technikausstattung – und gerade aktuell viel Flexibilität, was die Wahl zwischen Homeoffice und Büro angeht.

Klingt nach deinem neuen Job? Dann freuen wir uns auf deine vollständige Bewerbung über unsere Online-Plattform. Wir melden uns so schnell wie möglich.

Bitkom hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und nimmt sein Engagement für Diskriminierungsfreiheit ernst. Bei uns ist jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion,  Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Identität und Weltanschauung im Rahmen der FDGO willkommen. Das Bitkom Team besteht aktuell zu knapp 60% aus Frauen, auf den beiden Führungsebenen arbeiten jeweils hälftig Männer und Frauen.

Jobs dieser Organisation