(Senior) Expert:in Carbon Footprinting & Carbon Management (m/w/d)

  • Wien, Österreich

    Arbeitsort

  • Teilzeit, Vollzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist: Laufend

Das Umweltbundesamt steht für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Als bedeutendste Expert:innen-Institution für Umwelt in Österreich und als ein führender Umweltberater in Europa entwickeln die Mitarbeiter:innen Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Das Umweltbundesamt arbeitet transparent und allparteilich und steht im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20 Wochenstunden) eine:n (Senior) Expert:in für Carbon Footprinting & Carbon Management (m/w/d).

Aufgaben

  • Eigenständige Projektleitung/-abwicklung und –bearbeitung in der Unternehmensberatung
  • Projektanbahnung mit Fokus Carbon Management – Dekarbonisierung, Klimastrategieberatung
  • Übernahme von Arbeitspaketen in Support-Rahmenvereinbarungen mit dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) – Fokus auf Carbon Management
  • Planung und Durchführung von finanzierten Trainings/Workshops/Präsentationen auf Veranstaltungen im Bereich der jeweiligen Kernexpertise
  • Interner Kompetenzaufbau und Vernetzung

Anforderungen

  • Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Master) oder gleichwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung, Praxiserfahrung im Bereich Carbon Management notwendig
  • Erfahrung in der Entwicklung von betrieblichen Klimastrategien und in der Erstellung von Corporate und Product Carbon Footprints (nach ISO 14064-1/14067 und GHG-Protocol)
  • Erfahrung in der Unternehmensberatung und im Projektmanagement
  • Interesse an fachlicher Weiterentwicklung im Bereich Umweltbewertungsinstrumente und Methoden
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Lösungsorientierung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft (10%)
  • Führerschein Klasse B wünschenswert
  • Abgeleisteter Grundwehrdienst oder Zivildienst

Wir bieten

  • Einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich, in dem Sie Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in einem dynamischen Umfeld
  • Enge Zusammenarbeit in einem motivierten Expert:innen-Team
  • Eine Vollzeitanstellung zu 37,5 Stunden mit attraktiven Gleitzeit-Möglichkeiten (kein All-In Vertrag)
  • Hohe Flexibilität in unserem Gleitzeitmodell
  • Regelmäßiges Homeoffice mit entsprechendem IT Equipment
  • Essenszuschuss lt. Kollektivvertrag

Sie sind zuverlässig, teamfähig, belastbar schätzen die Arbeit in einem dynamischen und gut vernetzten Expert:innen-Team und interessieren sich für Umwelt und nachhaltige Entwicklung? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Die Stelle ist ab sofort verfügbar.

Das Umweltbundesamt steht für Fairness, Chancengleichheit, Vielfalt und Weltoffenheit und freut sich auf Bewerbungen unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Behinderung, Religion oder sexueller Orientierung.

Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab € 40.041,4 brutto pro Jahr (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten Lebenslauf sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.
Jetzt hier bewerben!

Wir bitten Sie, sich ausschließlich über diesen Link zu bewerben. Bewerbungen die wir per E-Mail erhalten, können leider nicht berücksichtigt werden.

Veröffentlicht am: 28.07.2022