Leiter:in Politik (m/w/d) Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt Berlin, Deutschland 09.07.2024 31.07.2024

Leiter:in Politik (m/w/d)

  • Berlin, Deutschland

    Arbeitsort

  • > 5 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist : 31.07.2024

    Bewerbungsschluss

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt sucht eine:n

Leiter:in Politik (m/w/d)

zum nächstmöglichen Termin in Berlin (hoher Homeoffice-Anteil möglich) mit 35 Wochenstunden (Vollzeit) in Festanstellung.

Unsere Vision ist eine Welt, in der kein Tier mehr für die Herstellung von Lebensmitteln leidet. Unsere Mission lautet: Gemeinsam Tierschutzstandards erhöhen, den Verbrauch von Tierprodukten senken, die vegane Idee verbreiten. Mit unseren Kampagnen wirken wir in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Politik und Verbraucher:inneninformation. Auf allen Ebenen gehen wir mit den jeweiligen Akteur:innen praktikable Schritte in Richtung eines respektvollen Umgangs mit den Tieren und erleichtern auch vermeintlichen Gegnern den Ausstieg aus bisherigen Handlungsmustern.

Damit unsere Arbeit ihre maximale Wirkung entfalten kann, wirken wir auf bessere politische Rahmenbedingungen für die Tiere hin. Dafür bauen wir relevante Kontakte auf, zeigen praktikable Lösungen auf und überzeugen die politischen Entscheidungsträger:innen.

Das bewirkst du bei uns:

Als Leiter:in unserer politischen Arbeit hast du stets die Ziele vor Augen, höhere Tierschutzstandards in Deutschland und in der EU zu schaffen, den Vollzug zu verbessern und Alternativen zu Tierprodukten zu fördern.

Im Einzelnen bedeutet das:

  • Du führst die strategische Planung unserer politischen Arbeit durch. Dabei antizipierst und schaffst du Chancen für Verbesserungen.
  • Du setzt die strategische Planung gemeinsam mit unserer Referentin Politik und dem CEO um.
  • Du bringst ein relevantes politisches Netzwerk mit, baust weitere politische Kontakte in Brüssel und Berlin auf und pflegst sie.
  • Du entwickelst Positionspapiere und Stellungnahmen.
  • Du organisierst politische Veranstaltungen und nimmst an Veranstaltungen teil.
  • Du stimmst dich mit anderen NGOs und Bündnissen ab.

Dein Profil:

  • Du bringst eine stellenbezogene Erfahrung von mindestens fünf Jahren mit.
  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Politik-, Verwaltungs-, Staats-, Rechtswissenschaften und/oder einem vergleichbaren Fach.
  • Du kennst das politische System in Deutschland und der EU sehr gut.
  • Du bringst Fachwissen im Tierschutz und im Tierschutzrecht mit.
  • Du trittst überzeugend auf, hast Führungskompetenz und handelst selbstwirksam.
  • Du sprichst hervorragend deutsch (C2), sehr gut englisch (C1) und sprichst im Idealfall auch französisch.
  • Du identifizierst dich mit unserer Vision, Mission und Kultur.

Was wir dir bieten:

  • Du übernimmst Verantwortung in einer modernen und effektiven NGO und sorgst dadurch für konkrete Verbesserungen im Tierschutz.
  • Du hast die Möglichkeit, einen wichtigen Bereich der Stiftung weiter auszubauen und Standards zu etablieren.
  • Der CEO und die Personalleitung sorgen für ein strukturiertes und umfängliches Onboarding.
  • Wir bieten dir Zusammenarbeit mit einem professionellen, freundlichen und motivierten Team sowie offenen und reflektierten Austausch.
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten in einem hybriden Modell aus Homeoffice und Bürotagen.
  • Das Büro bietet allen Mitarbeiter:innen ergonomisch ausgestattete Arbeitsplätze. Hunde können mitgebracht werden, es gibt aber auch “hundefreie” Räume, z. B. für Allergiker:innen.
  • Eine unbefristete Stelle mit einem Jahresgehalt zwischen ca. 66.000 und 69.000 Euro (je nach Erfahrung) sowie zzgl. Bonuszahlungen je nach Erreichung der Quartalsziele im Gesamtteam.
  • Du erhältst eine Zuzahlung für ausgewählte Gesundheitsleistungen (Bluttest B12 + D) und kannst im Cafeteria-Modell zwischen weiteren finanziellen Vorteilen oder Urlaubstagen wählen.
  • Wir fördern aktiv die Weiterbildung und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter:innen.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schick uns deine Bewerbung bis zum 31. Juli 2024 per E-Mail an bewerbung-politik+pj@albert-schweitzer-stiftung.de. (Wir behalten uns vor, schon vor Ablauf der Bewerbungsfrist mit der Besetzung der Stelle zu beginnen.) Wir möchten von dir erfahren, was dich motiviert, bei der Albert Schweitzer Stiftung zu arbeiten, weshalb du die beste Person für diese Rolle bist, wann du anfangen könntest und welche relevanten Erfahrungen du hast. Bitte sende uns alle Unterlagen in einem PDF-Dokument. Klassischerweise wären das: Motivationsschreiben (inkl. Infos zu frühestmöglichem Starttermin), Lebenslauf, relevante Zeugnisse, aussagekräftige Arbeitsproben. Wir können deine Bewerbung nur berücksichtigen, wenn du sie uns per E-Mail an die o. g. Adresse schickst. Bewerbungen über LinkedIn, Xing oder andere Kanäle/Plattformen werden nicht in den Bewerbungsprozess mit einbezogen.

Solltest du nicht alle Kriterien erfüllen, ermutigen wir dich trotzdem, dich zu bewerben – wir sind auf der Suche nach einer lernfähigen und motivierten Person, die in unser Team passt.

Wir sind überzeugt, dass vielfältige Perspektiven Entscheidungen verbessern können und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Menschen verschiedener Hintergründe.

Bei Fragen zu der Stelle melde dich gerne bei Anne Schäfer über die o. a. E-Mail-Adresse oder unter Telefon: ​+49 30 400 54 68-20.

Leiter:in Politik (m/w/d)

Veröffentlicht am: 09.07.2024