Referent:in Europapolitik (m/w/d)

  • Brussel, Belgien

    Arbeitsort

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • > 2 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

Berufsfeld : Referent:in

Thema : Europäische Union, Wissenschaft & Technologie

Der Verband der Chemischen Industrie e.V. sucht eine:n Referent:in Europapolitik (m/w/d)


Für unser Europabüro Brüssel.

Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • Aktive Interessenvertretung und Kommunikation gegenüber den EU-Institutionen und Partnern aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft
  • Monitoring und Analyse sowie kontinuierliche Begleitung der Entscheidungsprozesse im Hinblick auf branchenrelevante Entwicklungen in Europa, insbesondere in den Themenfeldern Industriepolitik und Nachhaltigkeit
  • Kontaktpflege zu den Mitgliedsunternehmen des VCI und Mitwirkung an der Erstellung von Analysen und Positionspapieren
  • Aufbau und Pflege von Informations- und Serviceangeboten im Internet
  • Politisch-strategische Beratung der VCI-Fachgremien und enge Abstimmung mit dem europäischen Chemiedachverband Cefic
  • Organisation von Veranstaltungen in Brüssel sowie von digitalen Formaten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium, bevorzugt aus den Bereichen Europastudien, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften oder einem naturwissenschaftlich-technischen Fachgebiet
  • Einschlägige Berufserfahrung auf europäischer Ebene, z. B. in einer EU-Institution und/oder einem Wirtschaftsverband, Unternehmen oder einer Beratungsagentur erforderlich
  • Vorhandene Kenntnisse in den Arbeitsbereichen Industriepolitik und Nachhaltigkeit von Vorteil
  • Für die Tätigkeit als Interessenvertreter erforderliches sicheres und verbindliches Auftreten sowie Fähigkeit, Kontakte aufzubauen und zu pflegen sowie in interdisziplinären Teams zu arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Französischkenntnisse sind von Vorteil
  • Affinität zum Umgang mit Social Media und neuen Software-Anwendungen
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen, insbesondere nach Frankfurt a. M.

Wir bieten

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Essenszuschuss
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • Private Krankenzusatzversicherung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Strukturiertes Onboarding
  • Gutes Betriebsklima

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über den Bewerben-Button. Bei Fragen hilft Ihnen Frau Natascha Pauen (+49 69 2556 -1519) gerne weiter.