Work4Germany Fellow:in 2022 (m/w/d)

  • Berlin, Deutschland

    Arbeitsort

  • > 5 Jahre Berufserfahrung, Fellowship

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : 01.05.2022

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist : 16.01.2022

    Bewerbungsschluss

DigitalServices4Germany sucht eine:n Work4Germany Fellow:in 2022 (m/w/d)

Befristet, Vollzeit · Berlin

Deine Aufgaben

Das Work4Germany Fellowship geht in die nächste Runde! Sei dabei vom 1. Mai bis 31. Oktober 2022.
Mehr Informationen zu Work4Germany findest Du unter: http://www.work4germany.org/
Bewirb Dich bis zum 16. Januar 2022!

  • Du stärkst die Digitalisierungsmacher:innen der Bundesverwaltung bei der agilen, nutzerzentrierten Umsetzung ihrer Vorhaben
  • Du bringst innovative Arbeitsmethoden in die Bundesministerien, indem Du sie engagierten Mitarbeiter:innen vermittelst und gemeinsam mit ihnen anwendest
  • Du unterstützt Teams dabei, Arbeitsabläufe neu zu gestalten und inspirierst sie dazu, neue Formate der Zusammenarbeit auszuprobieren und zu etablieren
  • Du bist Sparringspartner:in, Inputgeber:in, Befähiger:in und bringst neue Perspektiven und Impulse in die Bundesministerien
  • Du teilst Dein Wissen und Deine Expertise rund um New Work über Dein Team hinaus und gestaltest verschiedene Angebote (z.B.Workshops, Input-Sessions, …) für interessierte Verwaltungsmitarbeiter:innen
  • Du wirkst als Work4Germany Fellow bei der Ausgestaltung und Weiterentwicklung des Programms und seiner Bestandteile mit und engagierst Dich im Netzwerk

Dein Profil

  • Du hast Lust, Dich gemeinsam mit der öffentlichen Verwaltung für eine digitalen, modernen Staat einzusetzen
  • Du bringst mind. 5 Jahre relevante Arbeitserfahrung in den oben genannten Bereichen aus dem Privat- bzw. Non-Profit Sektor mit
  • Du bist ein echter Profi in agilen Arbeitsmethoden und iterativen, nutzerzentrierten Herangehensweisen und holst durch Deine empathische Art und Deine fachliche Kompetenz andere dort ab, wo sie stehen
  • Du bist erfahren in Change Management und hast schon erfolgreich Veränderungsprozesse gestaltet und begleitet
  • Du hast bereits Management-, Coaching- oder Führungserfahrung gesammelt
  • Du verstehst was von Stakeholdermanagement und Steuerung von partizipativen Prozessen
  • Du bringst Verständnis für komplexe Digitalprojekte mit
  • Du kannst Dich sicher in deutscher Sprache im Arbeitskontext bewegen

Bei uns zählt Deine Persönlichkeit und Deine Kompetenzen unabhängig von Alter, Nationalität, Herkunft, Geschlechtsidentität, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung. 
Unterschiedliche Hintergründe, Fähigkeiten, Expertisen, Ansätze und Meinungen sind wertvoll und wichtig. Es ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, marginalisierte Gruppen oder als marginalisiert gelesene Gruppen, einzubinden und gleichberechtigten Zugang und Beteiligung zu ermöglichen. 

Warum wir?

Das erwartet Dich:
Deine Chance auf…1. Exzellente persönliche Weiterentwicklung 
Zu Beginn des Fellowships bereiten wir Dich umfassend auf Deine Arbeit vor.
Du nimmst an unserem vielseitigen Begleitprogramm – inkl. Exkursion, Workshops und Vorträgen – mit erstklassigen Expert:innen teil und hast die Möglichkeit, Deine Fähigkeiten in einem ganz neuen Umfeld einzubringen und weiterzuentwickeln.

2. Aktive Mitgestaltung moderner und digitaler Verwaltung 

Du gestaltest gemeinsam mit engagierten Vordenker:innen der Bundesministerien die Arbeitswelt von morgen – und bringst Deine Expertise rund um New Work und Digitale Transformation ein. Dabei treibst du Veränderungen, die wirklich zählen.

3. Exklusive Einblicke in die Regierungsarbeit
Du bekommst die Chance, einzigartige Einblicke in die Arbeit und Strukturen der höchsten Bundesministerien zu erlangen.

4. Einzigartiges Netzwerk 
Du baust einzigartige Kontakte mit politischen Vorreiter:innen der Verwaltungsmodernisierung auf.
Du bist aktiver Teil eines inspirierenden Fellow-Netzwerks aus Expert:innen für moderne Arbeitskultur.
Als Teil der Work4Germany-Community erlebst Du eine unterstützende und gemeinsam lernende Gemeinschaft.

5. Faire Entlohnung
Du erhältst eine monatliche Vergütung von ca. 5.000 Euro brutto.

Bewerbung – Nächste Schritte:
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unsere Bewerbungsmaske (siehe Seitenenende)!

Lade in der Maske bitte folgende Dokumente (im PDF Format) hoch:

  • Ein kurzes Anschreiben, in dem Du ausschließlich auf die folgenden Fragen eingehst (max. 600 Zeichen inklusive Leerzeichen pro Frage):
    1. Was macht Dich aus? Warum wärst Du ein:e gute:r Work4Germany Fellow?
    2. Welche Annahme hast Du, wie und womit man Veränderung(sprozesse) hin zu agilen und nutzerzentrierten Arbeiten nachhaltig anstoßen kann?
    3. Wie kannst Du gewährleisten, dass Du die 6 Monate vor Ort in Berlin bist?
  • Deinen tabellarischen Lebenslauf max. 1-2 Seiten (Deutsch oder Englisch; ohne Lichtbild) sowie weitere relevante Dokumente, z.B. aktuelle Zeugnisse (max. 20 MB)

Wir melden uns bis spätestens Anfang Februar 2022 bei Dir zurück.

Über uns

Der DigitalService4Germany entwickelt gemeinsam mit dem Staat digitale Lösungen, die die Bedürfnisse der Bürger:innen in den Mittelpunkt stellen und besser für alle funktionieren.

Um diese Mission zu verwirklichen, bauen wir eine digitale Serviceeinheit auf, die sich vollständig in Bundesbesitz befindet und direkt dem Bundeskanzleramt untersteht. Dadurch arbeiten wir nicht für Profit, sondern für die Sache. Wir entwickeln nutzerzentrierte Softwareprodukte und betreiben mit Tech4Germany und Work4Germany zwei Fellowship Programme, die Digitaltalente und Verwaltung zusammenbringen um von- und miteinander zu lernen.

Wie sieht die Arbeit beim DigitalService4Germany aus? Einen spannenden Einblick geben Frederike (Entwicklerin) und Charlotte (Designerin).

Veröffentlicht am: 06.12.2021