Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

  • Internationale Organisationen

    Organisationsform

  • Bildung | Internationale Zusammenarbeit | Umwelt & Nachhaltigkeit

    Organisationskategorie

Die GIZ im Profil

Als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit engagieren wir uns weltweit für eine lebenswerte Zukunft. Wir haben mehr als 50 Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Feldern, von der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung über Energie- und Umweltthemen bis hin zur Förderung von Frieden und Sicherheit. Das vielfältige Know-how des Bundesunternehmens GIZ wird rund um den Globus nachgefragt – von der deutschen Bundesregierung, Institutionen der Europäischen Union, den Vereinten Nationen, der Privatwirtschaft und Regierungen anderer Länder. Wir kooperieren mit Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Akteuren und wissenschaftlichen Institutionen und tragen so zu einem erfolgreichen Zusammenspiel von Entwicklungspolitik und weiteren Politik- und Handlungsfeldern bei. Unser Hauptauftraggeber ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Die GIZ hat ihren Sitz in Bonn und Eschborn. Unser Geschäftsvolumen betrug im Jahr 2020 rund 3,3 Milliarden Euro. Von den 23.614 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 120 Ländern sind fast 70 Prozent als Nationale Mitarbeitende vor Ort tätig. Als anerkannter Träger des Entwicklungsdienstes entsenden wir derzeit 483 Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer. Darüber hinaus hat das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM), eine Arbeitsgemeinschaft aus GIZ und der Bundesagentur für Arbeit, im Jahr 2020 212 Integrierte und 516 Rückkehrende Fachkräfte an lokale Arbeitgeber in den Einsatzländern vermittelt beziehungsweise finanziell oder durch Beratungs- und Serviceleistungen unterstützt.*

* Personal- und Geschäftszahlen: Stand 31.12.2020

Arbeiten für die GIZ

Die GIZ ist mehr als…

  • …ein Arbeitgeber
  • …ein Job
  • …ein temporärer Einsatz
  • …eine Sichtweise
  • …Entwicklungshilfe
  • …Kolleginnen und Kollegen
  • …nur für mich.

Wer für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH arbeitet, kann das Bedürfnis, Sinnstiftendes zu leisten, in Projekten für nachhaltige Entwicklung verwirklichen. Es sind unsere Mitarbeiter*innen, die mit ihrem Engagement und ihrer Expertise dazu beitragen, weltweit Veränderungen zu bewirken und eine lebenswerte Zukunft zu schaffen.

Wir engagieren und fördern jeden Einzelnen durch vielfältige Leistungen und Maßnahmen. Individuelle Weiterentwicklung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ausgeprägte Sozialleistungen sowie Fürsorge und Sicherheit sind wichtige Bestandteile unseres Angebotes.

Die GIZ bietet Ihnen die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln – weltweit. Regelmäßige Positionswechsel zwischen In- und Ausland gehören dazu.

Kontakt :

+49 228 44 60-0

Organisationstelefonnummer

https://www.giz.de/

Organisation Website