Studentische Mitarbeit (m/w/d), De'ge'pol, Berlin, Deutschland, 17.06.2024, 17.07.2024

Pressereferent:in und stellv. Pressesprecher:in Ausland (m/w/d)

  • Berlin, Deutschland | Remote

    Arbeitsort

  • Vollzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : 01.10.2023

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist : 31.08.2023

    Bewerbungsschluss

Freiheit – sie ist nicht immer leicht zu erkennen, sie wird uns nicht geschenkt, aber wir wissen, wie sie sich anfühlt, wenn wir sie erreicht haben. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit bietet auf Grundlage der Idee des Liberalismus Angebote zur Politischen Bildung in Deutschland und in über 60 Ländern der Welt. Mit unseren Veranstaltungen und Publikationen ermutigen wir Menschen, sich aktiv im politischen Geschehen einzumischen. Im Ausland fördern wir den Aufbau marktwirtschaftlicher und rechtsstaatlicher Strukturen, damit immer mehr Menschen in demokratischen Gesellschaften leben können. Wir setzen uns dafür ein, möglichst vielen Menschen möglichst viele Chancen zu ermöglichen – und fördern eine tolerante, fortschrittliche, gut ausgebildete Gesellschaft. Über 500 Menschen arbeiten und engagieren sich für uns weltweit.

Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich als

Pressereferent/-in und stellv. Pressesprecher/-in Ausland (m/w/d)

Die Position ist zum 01.10.2023 am Standort Berlin im Referat Presse und Digitale Kommunikation zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Sie bilden die Schnittstelle der Kommunikationsabteilung zum Auslandsbereich der Stiftung und koordinieren die Medienarbeit für den Auslandsbereich.
  • Durch aktives Themenmanagement, die Konzipierung und Erstellung von Texten und Publikationen, wie bspw. Artikeln, Advertorials oder Newslettern, stärken Sie die Positionierung der Stiftung in der internationalen Presse.
  • Sie konzipieren PR-Strategien für die Auslandskommunikation und entwickeln die Standards für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Stiftung stetig weiter.
  • Ihnen obliegt die Pressebetreuung bei Veranstaltungen mit internationaler Bedeutung.
  • Sie pflegen den Kontakt zu Journalistinnen und Journalisten und erweitern Ihr Netzwerk durch eine aktive Ansprache von Medienvertreter/-innen mit Auslandsbezug.

Ihre Kompetenzen

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem Schwerpunkt in der Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit (bspw. Journalismus oder Politikwissenschaften) sowie Berufserfahrung im Bereich Medien und / oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit.
  • Sie zeichnet eine ausgeprägte journalistische Kompetenz mit sehr guten Kenntnissen der klassischen Pressemedien und der Sozialen Medien aus, idealerweise waren Sie bereits als Journalist/-in tätig.
  • Ihre hohe Kommunikationsstärke wird ergänzt durch ein souveränes, professionelles Auftreten und ihr Verständnis für wirtschaftliche und politische Zusammenhänge.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und gute Kenntnisse des liberalen Umfelds sowie liberales Engagement runden Ihr Profil ab.

Unsere Benefits für Sie

  • Gehaltspaket und zusätzliche Leistungen: Wir zahlen Ihnen ein Gehalt nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) Bund, zzgl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt, betrieblicher Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen sowie einen Zuschuss zum Jobticket von 15 EUR / Monat.
  • Work-Life-Balance und Ausstattung: Flexible Arbeitszeitmodelle mit Gleit- und Vertrauensarbeitszeit sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Möglichkeit, an zwei Tagen in der Woche mobil zu arbeiten – die passende moderne IT-Ausstattung erhalten Sie selbstverständlich von uns. Wir bieten Ihnen außerdem 30 Urlaubstage – der 24. und 31.12 sind zusätzlich arbeitsfreie Tage.
  • Einstieg und Weiterentwicklung: Ein professionelles Onboarding sichert Ihnen einen unkomplizierten und direkten Einstieg bei uns. Über jährliche Zielvereinbarungsgespräche arbeiten wir gemeinsam an Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und stillen außerdem Ihren Wissensdurst: zum Beispiel mit externen Seminaren oder internen Weiterbildungen.
  • Gesundheitsförderung und Beratung: Mit Resilienztrainings, Gesundheits-Check-ups sowie Möglichkeiten zur psychologischen Beratung können Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und erhalten im Bedarfsfall Unterstützung.
  • Spannende Themen und Projekte: Werden Sie Teil der Stiftung und arbeiten Sie gemeinsam mit uns an spannenden, innovativen und vielfältigen Bildungsprojekten rund um den Liberalismus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31. August 2023!

Bitte lassen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellungen und Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin wissen und beachten Sie, dass die Stiftung neue Arbeitsverhältnisse generell zunächst für zwei Jahre befristet. Bei guter Zusammenarbeit sind wir an einer Entfristung des Arbeitsverhältnisses im Anschluss interessiert.

Veröffentlicht am: 21.08.2023