Geschäftsführung (m/w/d)

  • Berlin, Deutschland

    Arbeitsort

  • Arbeitsbeginn : 01.04.2022

    Arbeitsbeginn

  • > 2 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

  • Bewerbungsfrist : 31.12.2021

    Bewerbungsschluss

Berufsfeld : Leitung & Management

Thema : Energie, Europäische Union, Umwelt & Nachhaltigkeit, Verkehr & Mobilität, Wirtschaft & Handel

Der Biogasrat+ e.V. – dezentrale Energien sucht zum 
01.04.2022 für seine Bundesgeschäftsstelle in Berlin eine:n Geschäftsführer:in (m/w/d)

unbefristet in Vollzeitbeschäftigung.

Der Biogasrate.V. vertritt seit 2009 die politischen Interessen der Biomethan-/Biogasbranche in Berlin. Zweck des Verbandes ist die Förderung einer dezentralen, ressourcenschonenden und nachhaltigen erneuerbaren Energieversorgung mit Biogas und Biomethan insbesondere in den Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und Industrie.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Geschäftsstelle bzw. des Geschäftsstellenteams in Berlin einschließlich Organisations-, Haushalts- und Personalverantwortung
  • Erarbeitung und Umsetzung politisch-strategischer Ziele und Konzepte in den Arbeitsbereichen Public Affairs und Identifikation von Zukunftsthemen zur Weiterentwicklung des Verbandes
  • Leitung der politischen Kommunikation
  • politische Kontaktpflege zu politischen Entscheidungsträgern, Ministerien, etc. und aktive Netzwerkpflege
  • aktive Begleitung von Gesetzgebungsverfahren, Konsultationen etc.
  • Koordination von Entscheidungs- und Abstimmungsprozessen sowie Bündelung der Mitgliederinteressen
  • strategische Planung und Steuerung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Steuerung der internen und externen Gremienarbeit

Ihr Anforderungsprofil:

  • Hochschulstudium (z.B. Ingenieurwesen, Agrar-, Erneuerbare Energien, Politik- oder Umweltwissenschaften, Jura, Volks-/Betriebswirtschaft)
  • ausgewiesene fundierte Kenntnisse der EE-Politik mit Schwerpunkt Biogas und Biomethan in allen relevanten Verbrauchsektoren auf nationaler und europäischer Ebene, der  Akteure und Strukturen des Energiesystems und ausgeprägtes politisches Gespür
  • hohes Interesse an inhaltlich gestaltender Arbeit sowie ausgeprägte Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • mehrjährige Berufserfahrung in Institutionen, Gremien, Verbänden, Unternehmen der  erneuerbaren Energiebranche bzw. im Bereich Energiepolitik
  • bestehendes politisches Netzwerk sowie branchenspezifisches Netzwerk
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Fähigkeit, unterschiedliche Interessen zu moderieren und gemeinsame Lösungsansätze zu entwickeln
  • Selbstbewusstsein, hohe Leistungsbereitschaft, Engagement, Flexibilität und soziale Kompetenz
  • hohe Organisations- und Teamkompetenz sowie Kooperationsfähigkeit

Ihre Perspektive:

  • Eine vielseitige Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum, Eigenverantwortlichkeit und Entwicklungspotenzial.
  • Attraktives und leistungsgerechtes Gehalt.
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeit.

Bitte senden  Sie uns Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnissen und Ihren Gehaltsvorstellungen bis zum 31.12.2021 an:  [email protected]