Grant Management Coordinator, WAVE, Wien, Österreich, 18.04.2024, 18.05.2024

Leitende:r Redakteur:in und Projektmitarbeiter:in (m/w/d)

  • Wien, Österreich

    Arbeitsort

  • Teilzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : 01.10.2023

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist: Laufend

Wir suchen ab 1.10. eine:n

Leitende:r Redakteur:in und Projektmitarbeiter:in (m/w/d)

in Wien

Aufgabenbereiche:

  • Leitende Redakteur_in der Zeitschrift frauen*solidarität. Dies umfasst:
  • Planung und Gestaltung der Zeitschrift frauen*solidarität in print und digital
  • Koordination der zeitschriftenrelevanten Themen innerhalb der Frauen*solidarität
  • Koordination aller Schritte der Zeitschriftenproduktion inkl. Versand
  • Abo-Verwaltung
  • Bewerbung der Zeitschrift
  • Webseitenbetreuung
  • Betreuung von Praktikant_innen im Redaktionsbereich
  • Mitarbeit beim Radioprojekt „Women on Air/ Globale Dialoge“
  • Planung und Durchführung von Medienworkshops und Veranstaltungen
  • Ausbau von internationalen Medienkooperationen
  • Mitarbeit an Antrags- und Berichtlegung an Fördergeber_innen
  • Vertretung der Frauen*solidarität bei medienrelevanten Themen/Gremien
  • Kooperationen mit feministischen/ entwicklungspolitischen Organisationen und Netzwerken

Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss vorzugsweise in Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Gender Studies, Internationale Entwicklung, Sozialwissenschaften oder Politikwissenschaft
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Journalismus (v.a. Print, Radio von Vorteil) mit Themenbereichen Entwicklungszusammenarbeit und -politik sowie Geschlechtergleichstellung
  • Erfahrung sowie gute Vernetzung im journalistischen bzw. NGO-Bereich von Vorteil
  • Erfahrung in der Bildungsarbeit und Durchführen von Workshops
  • Projektmanagementkenntnisse und Erfahrung mit Subventionsansuchen und Fördergeber_innen
  • Erfahrung mit WordPress, CMS von Vorteil
  • Hohe kommunikative, sprachliche und soziale Kompetenz
  • Freude am Koordinieren, strategischen Planen und Vernetzen
  • Wertschätzender Umgang und Kommunikationsstil
  • Gut organisierte, verbindliche und genaue Arbeitsweise
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Spanischkenntnisse oder andere Sprachkenntnisse von Vorteil

Wir bieten eine spannende, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit mit guten Gestaltungsmöglichkeiten in einem feministischen Kontext, ein vielfältiges, abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem engagierten Team und ein NGO-übliches Gehalt nach eigenem Gehaltsschema (1.814 Euro brutto monatlich für 25,5 Wochenstunden). Die genaue Einstufung erfolgt auf Grundlage der Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Schwarzen Feminist_innen, Feminist_innen of Color und migrantisierten Feminist_innen.

Arbeitsbeginn: 1.10.2023

Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben und 2 Arbeitsproben journalistischer Texte) bis spätestens 1.9.2023 an office@frauensolidaritaet.org

Informationen zur Frauen*solidarität finden Sie unter: www.frauensolidaritaet.org

Leitende:r Redakteur:in und Projektmitarbeiter:in (m/w/d)

Veröffentlicht am: 25.08.2023