Sachbearbeiter:in (m/w/d) Bildungsausgabenstatistik, Bundesanstalt Statistik Österreich ("Statistik Austria"), Wien, 16.05.2023

Referatsleiter:in Projektorganisation (m/w/d)

  • Berlin, Germany

    Arbeitsort

  • Vollzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist : 17.02.2023

    Bewerbungsschluss

Der SPD-Parteivorstand besetzt im Referat Projektorganisation bei der Bundesgeschäftsführung die Stelle als

Referatsleiter*in (w/m/d)

Dienstort ist das Willy-Brandt-Haus in Berlin. Die Anstellung erfolgt in Vollzeit.

Im Verantwortungsbereich der Stelle liegen:

  • inhaltliche, operative und strategische Steuerung des Referates
  • Steuerung des Multiprojektmanagements im Arbeitsbereich
  • Steuerung der Zusammenarbeit mit Arbeitsbereichen im Willy-Brandt-Haus, mit Dienstleister*innen und Agenturen

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Personalführung und -verantwortung innerhalb des Referates inkl. Personalentwicklung, Sicherstellung einer effektiven Arbeitsorganisation
  • Erstellung von Projektaufträgen sowie personelle und finanzielle Ressourcenplanung und -steuerung
  • Steuerung des Multiprojektmanagements , u. a. Großveranstaltungen, Wahlkampftouren/-kundgebungen, Terminkoordination der Parteispitze in enger Zusammenarbeit mit den Büros der Parteispitze
  • Projektsteuerung und -kontrolle inkl. Qualitätsmanagement
  • Koordinierung von presseöffentlichen und satzungsrelevanten Veranstaltungen des SPD-Parteivorstandes

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium in einer einschlägigen Fachrichtung oder vergleichbare Qualifikation
  • Personalführungskompetenzen und -erfahrung
  • hohe Projektleitungskompetenz und -erfahrung
  • einschlägige Erfahrung und umfangreiche Kenntnisse im (Multi-)Projektmanagement sowie Kenntnisse in agilen Projektmanagementmethoden (z.B. Scrum, Kanban)
  • einschlägige Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Veranstaltungsorganisation und in der Dienstleister*innensteuerung
  • fach- bzw. referatsübergreifendes konzeptionelles und strategisches Denken
  • hohe Eigenständigkeit, Eigeninitiative und starkes Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte Konzeptions-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • hohe Problemlösekompetenz, Belastbarkeit
  • Erfahrung mit Budgetverantwortung
  • gängige IT-Anwenderkenntnisse, insbesondere MS Office; Kenntnisse von Software-Tools agiler Arbeits- und Projektmanagementmethoden bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen und sich weiterzubilden
  • Flexibilität, Bereitschaft zu Reisetätigkeit/Wochenendarbeit
  • Hands-on, lösungsorientiert und aktivierend in der Umsetzung
  • hohe Motivation, Teamgeist und Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • hohe Identifikation mit den Werten und Zielen der SPD

Wir bieten:

  • ein spannendes und anspruchsvolles Arbeitsthema mit großer Wirksamkeit
  • abwechslungsreiche Aufgaben
  • sehr hohen Arbeitnehmer*innenschutz mit vielfältigen Rechten und Privilegien
  • eine attraktive Vergütung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • gutes Betriebsklima in einer familienfreundlichen Organisation sowie zahlreiche und überdurchschnittliche Sozialleistungen
  • ein freundliches, angenehmes Arbeitsumfeld und aufgeschlossene Kolleg*innen
  • die Gelegenheit, eigene Ideen auf den Tisch zu bringen und umzusetzen
  • einen Arbeitgeber, bei dem Jede*r einen wichtigen Beitrag leistet, Politik und die Gesellschaft zu gestalten

Für Fragen steht im Personalbüro Sarah Vespermann (Sarah.Vespermann@spd.de) gerne zur Verfügung.
Vollständige Bewerbungsunterlagen (zusammengefasst in einer PDF-Datei) bitte bis
zum 17.02.2023 an: bewerbung.parteivorstand@spd.de

Veröffentlicht am: 08.02.2023

Jobs dieser Organisation