Teamleitung Projekte "Kinder im Asyl- und Justizbereich" (m/w/d; 80-100 %), Save the Children Schweiz, Zürich, Schweiz, 22.01.2024, Bewerbungsfrist: Laufend

Teamleitung Projekte “Kinder im Asyl- und Justizbereich” (m/w/d; 80-100 %)

  • Zürich, Schweiz

    Arbeitsort

  • > 2 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist: Laufend

Save the Children Schweiz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamleitung Projekte “Kinder im Asyl- und Justizbereich” (m/w/d; 80-100 %)

Was Ihren Job besonders spannend macht

  • In dieser neu geschaffenen Position rapportieren Sie direkt an die Leiterin Nationale Programme.
  • Sie führen ein wachsendes Team (derzeit 4 Personen), die schweizweit Projekte vor allem im Asylbereich umsetzen. Dazu gehören Projekte mit geflüchteten Kindern, Jugendlichen und Eltern und Beratungen und Schulungen für Asylzentren rund um Fragen der kindgerechten Unterbringung und Betreuung, Kindesschutzthemen und zur Elternarbeit im Asylbereich. Zu den Angeboten gehören zudem auch Pilotprojekte wie die Begleitung von Gefängnissen zum Thema Kindsbesuch und Elternstärkung.
  • Sie unterstützen das Team operativ bei der Umsetzung all dieser Angebote und leiten selbst auch Beratungen und Schulungen. Diese finden auf Deutsch oder Französisch statt.
  • Zu Ihrer Arbeit gehört deshalb auch der Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu Partner:innen (z.B. Fachorganisationen und Behörden) und die Akquise von neuen Projektstandorten.
  • Neben der fachlichen Begleitung der Projekte sind Sie für die Koordination des Teams, die Ressourcenplanung, das Monitoring der KPI & der Projektbudgets, Qualitätsmanagement in den Projekten und weitere Project Cycle Management Aufgaben im Rahmen der Projekte verantwortlich.
  • Sie unterstützen die Strategieentwicklung und Positionierung der Nationalen Programme insgesamt und sind gemeinsam mit Ihrem Fachteam verantwortlich für die konzeptuelle Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte, neuer Ansätze und Arbeitsinstrumente.
  • Sie unterstützen die Planung, Datenerhebung, Auswertung, Berichterstattung und Kommunikation zur nationalen Programmarbeit auf Deutsch, Französisch und Englisch.
  • Ihr Arbeitsort ist Zürich mit Arbeitseinsätzen in der gesamten Schweiz. Wir suchen deshalb eine Person, die Freude an einer mobilen Tätigkeit hat.

Ihr Erfahrungsschatz

  • Sie verfügen über einen Abschluss in Sozial- oder Geisteswissenschaften, Psychologie, Sozialer Arbeit oder einer vergleichbaren Ausbildung.
  • Sie bringen Kenntnisse und/oder Arbeitserfahrung in den Bereichen Kinderrechte, Kindesschutz, Elternarbeit und/oder mit Kindern und Eltern mit Flucht- oder Migrationserfahrung mit. Von Vorteil verfügen Sie zudem über Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen von Kindern oder Jugendlichen und verfügen über ein professionelles Netzwerk und Arbeitserfahrung in der Deutschschweiz und der Romandie.
  • Sie bringen Erfahrung in der Projekt-, Programm- und Strategieentwicklung mit und sind vertraut mit allen Elementen des Projektzyklusmanagements inkl. Qualitätsmanagement in Projekten, Fundraising, Reporting und der schriftlichen und mündlichen Kommunikation über die Programmarbeit.
  • Sie haben eine ausgeprägte analytische und strategische Denkweise und arbeiten strukturiert sowie lösungs- und ressourcenorientiert im Team. Zudem agieren Sie mit interkultureller Sensibilität und haben die Fähigkeit, Beziehungen zu unterschiedlichen Organisationen und Personen aufzubauen.
  • Sie sind vertraut mit der Konzeption, Organisation und Leitung von Schulungen. Vorzugsweise haben Sie eine Weiterbildung im Erwachsenenbildungsbereich.
  • Sie verfügen über Führungserfahrung, vorzugsweise in einer NGO / NPO. Sie pflegen einen kollegialen und wertschätzenden Führungsstil.
  • Sie sind Deutsch oder Französischsprachig (Bilingue ist von Vorteil), mit jeweils fliessenden Kenntnissen in der anderen Sprache. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse. Sie kommunizieren schriftlich und mündlich präzise und wirkungsvoll.

Was Sie bei uns erwartet

  • Eine spannende Leitungsposition mit Teamführung- und Projektmanagementaufgaben sowie operativen Tätigkeiten
  • Eine sinnstiftende Arbeit, bei der Sie die Chance haben, mit einem diversen und hochmotivierten Team die Lebenssituation von besonders vulnerablen Kindern zu verbessern
  • Die Möglichkeit, einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Abteilung und der Programme zu leisten mit Gestaltungsspielraum und Verantwortung
  • Eine sehr professionelle, aber unkomplizierte Arbeitskultur
  • Flexible Arbeitszeiten, Home Office Möglichkeit und zentrale Büros in Zürich
  • Zeitgemässe Entlöhnung und Sozialleistungen

Wir fördern die Diversität in unserem Team und begrüssen deshalb Bewerbungen von Menschen unterschiedlicher Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität, verschiedenen Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.

Basis unserer Arbeit ist die UN-Kinderrechtskonvention. Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen sind alle Mitarbeitenden zur Unterzeichnung der Save the Children Selbstverpflichtungserklärung zum Schutz der Kinder und zur Vorlage eines aktuellen Strafregisterauszugs verpflichtet.

Fühlen Sie sich angesprochen? Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an jobs@savethechildren.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Teamleitung Projekte “Kinder im Asyl- und Justizbereich” (m/w/d; 80-100 %)

Veröffentlicht am: 22.01.2024