Expert:in Public Affairs (m/w/d) in der Konzernrepräsentanz Berlin als Elternzeitvertretung

  • Berlin, Deutschland

    Arbeitsort

  • Arbeitsbeginn : 01.11.2021

    Arbeitsbeginn

  • > 2 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

  • Bewerbungsfrist : 01.10.2021

    Bewerbungsschluss

Berufsfeld : Kommunikation & Social Media

Aufgabe der Konzernrepräsentanz von Deutsche Post DHL Group ist es, für unser Unternehmen politisch relevante Entwicklungen zu erkennen, aufzubereiten und Handlungsempfehlungen zu entwickeln. Wir sind ein kleines Team und sehen uns als Servicedienstleister mit Beratungsfunktion für den Konzern und als Vermittler zwischen Unternehmen und Politik.

Wir suchen zum 1. November 2021, befristet bis zum 31. Dezember 2022, als Elternzeitvertretung tatkräftige Unterstützung für unser Corporate Public Affairs Team in der Konzernrepräsentanz von Deutsche Post DHL Group in Berlin-Mitte. Ausgeschrieben wird die Position einer/eines Expert*in Public Affairs mit der Referenznummer 071 Ahp-3.

Wesentliche Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der inhaltlichen Steuerung und Bearbeitung aktueller politischer Vorgänge, vor allem im Themenkomplex Verkehr und Nachhaltigkeit, in der Konzernrepräsentanz von Deutsche Post DHL Group in Berlin
  • Unterstützung bei der politischen Vertretung gegenüber Bundesregierung und Parlament
  • Monitoring und Aufbereitung von Gesetzgebungsprozessen und politischen Debatten
  • Inhaltliche Entwicklung von internen und externen Kommunikations- und Informationsmaterial zu politischen Themen
  • Unterstützung von organisatorischen Projekten in der Konzernrepräsentanz und bei der Vorbereitung von Veranstaltungen

Rollenbeschreibung:

Verantwortung:

  • Entwicklung und Vorbereitung von aktuellen politischen Inhalten, vor allem im Themenkomplex Verkehr und Nachhaltigkeit
  • Erarbeitung von Briefings, Präsentationen und Entscheidungsvorlagen
  • Aufbereitung und Erstellung von Kommunikations- und Informationsmaterialien

Kunden:

  • Ansprechpartner*in auf Fachebene für Fachabteilungen aus Konzernfunktionen und allen Divisionen, vor allem in Bezug auf den Themenkomplex Verkehr und Nachhaltigkeit
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit internen und externen Dienstleistern (z.B. Agenturen und Verbänden)

Stakeholder:

  • Beziehungsmanagement mit internen und externen Stakeholdern auf Fachebene, vor allem bezüglich des Themenkomplexes Verkehr und Nachhaltigkeit

Prozesse:

  • Entwicklung, Realisierung und nachhaltige Durchsetzung der für die Aufgabenerledigung notwendigen Prozesse
  • Anwendung von Best Practices zur Optimierung internen Prozessen und Abläufen innerhalb des Zentralbereichs 07 Corporate Public Affairs

Mitarbeiterführung:

  • Trifft nicht zu

Fähigkeiten/Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Studium(Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaft, Rechtswissenschaften) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im politischen Umfeld (Parlament, Partei etc.)
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der politischen Kommunikation und idealerweise in der Verkehrs- und Nachhaltigkeitspolitik
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung im Bereich der Kommunikation (intern/extern)
  • Kenntnisse der DPHDL Geschäftsorganisation und Verantwortlichkeiten
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Persönliche Qualifikationen:

  • Ausgeprägtes Organisationstalent sowie schnelle Auffassungsgabe
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbständiger Arbeitsstil und Eigeninitiative
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gutes und sicheres mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Professionelles und sicheres Auftreten
  • Diskretion, Verbindlichkeit, Verschwiegenheit und Loyalität

Hinweise für Bewerber/innen:

  • Bitte legen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer postalisch an Deutsche Post DHL Group, Konzernrepräsentanz Berlin, Friedrichstr. 81/82, 10117 Berlin oder per E-Mail an [email protected] vor.
  • Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, ab wann Sie für die Stelle verfügbar wären.
  • Nähere fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Herr Oliver Röseler (Leiter Konzernrepräsentanz Berlin) unter der Telefonnummer +49 (0) 30 20298441 (zentrale Nummer Konzernrepräsentanz).
  • Bewerbungsfrist: 1. Oktober 2021

Ansprechpartner: Frau Sandra Ferl, Telefon +49 (0) 228 189-52135

 

Deutsche Post DHL Group ist der weltweit führende Logistikanbieter. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Er verfolgt die strategischen Ziele, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Dazu konzentriert sich Deutsche Post DHL Group auf Wachstum in seinen profitablen Logistik-Kerngeschäften und die Beschleunigung der digitalen Transformation in allen Unternehmensbereichen. Mit nachhaltigem, unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an.

Der Konzern vereint zwei starke Marken: DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus Paketversand, internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen; Deutsche Post ist Europas führender Post- und Paketdienstleister. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 570.000 Mitarbeiter*innen in über 220 Ländern und Territorien der Welt. Im Jahr 2020 erzielte der Konzern einen Umsatz von mehr als 66 Milliarden Euro.

The logistics company for the world.