Green Climate Fund Project Development Manager (m/f/d)

  • Eschborn, Germany

    Arbeitsort

  • > 2 Jahre Berufserfahrung, Vollzeit

    Job Level

  • Arbeitsbeginn : Ab sofort

    Arbeitsbeginn

  • Bewerbungsfrist : 15.05.2022

    Bewerbungsschluss

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen für den Standort Eschborn eine*n

Green Climate Fund Project Development Manager (m/f/d)

Einsatzzeitraum: 15.06.2022 – 14.06.2025

Tätigkeitsfeld

Das Kompetenzcenter Klimawandel ist fachlich-methodischer Wissensträger für Klimawandel und Klimapolitik. Es verfügt über Netzwerke mit der Privatwirtschaft, nationalen und internationalen Organisationen sowie der Wissenschaft. Es arbeitet an Innovationen und gestaltet moderne Lernprozesse. Es berät Projekte in den Partnerländern bei Planung, Umsetzung, Qualitätssicherung sowie beim Monitoring und Evaluierung von Klimawirkungen in den Bereichen Anpassung, Klimaschutz,
Klimafinanzierung. Der Tätigkeitsbereich ist das Management der Green Climate Fund (GCF) – Projektentwicklung und wird in der „Business Development Unit“ des GCF umgesetzt. Die „Entsendung“ in die Business Development Unit (BDU) fördert
das Zurverfügungstellen von Klima-fachlichem Wissen aus dem Kompetenzcenters (KC) Klimawandel für die GCF-Projektentwicklung sowie umgekehrt, GCF-relevantes Wissen aus dem GCF-Geschäft für die fachplanerische Tätigkeit des KC.

Ihre Aufgaben

  • Management der Entwicklung qualitativ hochwertiger Projektanträge der GIZ an den GCF
  • Steuerung und Qualitätskontrolle ausgewählter GIZ-GCF Projektentwicklungsprozesse in Zusammenarbeit mit operativen und fachlichen Organisationseinheiten der GIZ
  • Koordination des jeweiligen bereichsübergreifenden Projektentwicklungsteams für die Entwicklung einzelner Projekte in Absprache mit weiteren Kolleg*innen des GCF BDU, operativen Bereichen, GIZ-Kolleg*innen vor Ort und dem Fach- und Methodenbereich
  • Management des Projektentwicklungsbudgets für die jeweiligen Prozesse bzw. Erstellung eines Studien-Fachkräftefonds-Budgets
  • Ansprechpartner*in für die ausgewählten Projektkonzepte in GIZ internen Gremien und ggü. dem GCF
  • Mitglied inhaltlicher Evaluierungen neuer Ideen, inkl. Bewertung des Klima-Narrativs und der Kohärenz mit GCF
    Investitionskriterien
  • Anwendung des kontinuierlich weiterentwickelten Wissens über die Politiken, spezifischen Anforderungen und Prozedere des GCF in der Projektentwicklung für die strategische Beratung der GCF-Geschäftsentwicklung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit Bezug zu internationaler Klimapolitik
  • Mehrjährige relevante, möglichst im Ausland erworbene Berufserfahrung im Bereich Klimaschutz, Anpassung an den Klimawandel oder relevante Sektorexpertise, vor allem Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrung in der GCF Projektentwicklung oder Arbeitserfahrung mit dem GCF ist von Vorteil
  • Starke Management- und konzeptionelle Analysekompetenz
  • Starkes unternehmerisches Denken und Handeln, inkl. Auftraggeber- und Ergebnisorientierung, erkennen von Opportunitäten und Akquisekompetenz
  • Interesse an komplexen Partnerkonstellationen sowie deren Koordination und die Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit, Analyse von Unternehmensprozessen und Identifizierung von Blockaden für das Management komplexer Abläufe sowie gute Netzwerkfähigkeit
  • Fähigkeit, unterschiedliche Sichtweisen nachzuvollziehen und zu berücksichtigen; konfliktsensibel, aber durchsetzungsstark; Zuverlässigkeit und sehr gute Kommunikationskompetenz sowie Teamfähigkeit, Effizienz und interkulturelle Kompetenz
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie einer weiteren europ. Verkehrssprache (Französisch, Spanisch), Deutschkenntnisse sehr von Vorteil.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.05.2022.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=61131
Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de, Job-ID V000049309.

Veröffentlicht am: 02.05.2022

Jobs dieser Organisation